×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Prozessbänder

Nockengewebebänder aus Edelstahl erreichen absolute Spurtreue

Durch das Einweben von Schussdrähten mit eingekröpften Nocken auf der Bandunterseite benötigen diese Transportbänder keine externe Steuerung.

Das Nockenband zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Laufsicherheit und Querstabilität aus. Die eingewebten Seile in Laufrichtung ermöglichen zudem einen flexiblen Umlauf. Die Nockenreihen passen exakt in die dafür genuteten Antriebs- und Umlenkwalzen. Die extrem glatte Oberfläche des Nockenbandes ist in seiner Maschenöffnung variabel und für eine Vielzahl von Prozessen anwendbar wie z. B. Backen, Waschen, Bleichen, Formieren, Kalibrieren, Trocknen, Heizen und Frosten.

Nockenbänder aus dem Hause GKD finden in folgenden Anwendungen ihren Einsatz:

Backen, Waschen, Bleichen, Formieren, Kalibrieren, Trocknen, Heizen, Frosten

Eigenschaften

  • Selbststeuernde Führung des Bandes
  • Verschiedene Maschenweiten realisierbar
  • Glatte Oberfläche
  • Breiten bis zu 8 m, Längen bis zu 100 m

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?