Technische Weberei für Industrie + Architektur

Das neue Hightech-Filtergewebe POROMETRIC


Hocheffiziente Filtration
von Wasser, Öl, Gas, Polymeren und mehr

POROMETRIC ist das neue Filtergewebe von GKD. Es besitzt die weltweit höchste Durchflussrate in Kombination mit hoher Schmutzaufnahmekapazität und bietet viele weitere Vorteile.

Hohe Permeabilität • Beste Filterleistung
• Beste Rückspülbarkeit

Gerne beraten wir Sie zu unserer innovativen Neuentwicklung.


Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Unsere Spezialisten beraten Sie schnell und unverbindlich.

+49 (0) 2421 803 445

Vorteile bei der Filtration

Durch die 3D-Struktur des Filtergewebes ergibt sich eine größere durchströmte Fläche und somit eine erhöhte Permeabilität.

  • Hohe Permeabilität: Die verbesserte Durchlässigkeit des Drahtgewebes vermindert den Druckverlust und sorgt für eine höchstmögliche Durchflussrate aufgrund größerer Durchflussleistung pro Flächeneinheit.
  • Sehr gute Rückspülbarkeit: Im Gegensatz zu Tiefenfiltern handelt es sich bei POROMETRIC um einen Oberflächenfilter – mit schlitzförmiger Porengeometrie. Der vollständige Abwurf des Filterkuchens gewährleistet eine optimale Regenerierbarkeit des Filtergewebes.
  • Hohe Schmutzaufnahmekapazität: Die 3D-Struktur (Hügelstruktur) des Metallgewebes sorgt für geringere Reinigungszyklen und erhöht die Filterleistung.
  • Geringer Energieaufwand: Wegen der verminderten Druckverluste ist weniger Pumpenleistung nötig.

Die optimierte Filterleistung von POROMETRIC wurde in verschiedenen Feldversuchen belegt.


Vergleich der Wasserdurchlässigkeit des Porometric Gewebes (mittlere Säule) zu einer Köpertresse (linke Säule) und einer Optimierten Tresse (rechte Säule)

POROMETRIC kann in nahezu allen Branchen eingesetzt werden. Die Vorteile des Premium-Filtergewebes kommen nicht nur beim Filtern von Wasser, Ballastwasser (Seewasser), Polymeren oder Gas zum Tragen. POROMETRIC ist der neue Maßstab in Sachen Filtration.

Verbesserungen gegenüber herkömmlichem Tressengewebe

Bis dato war das Optimierte Tressengewebe (OT/engl. ODW = Optimized Dutch Weave) von GKD der Benchmark für viele Filtrationsanwendungen. Eine Weiterentwicklung wie POROMETRIC ist einzigartig im Markt.

Die POROMETRIC-Vorteile im Vergleich

  • weiterentwickelte Schlitzgeometrie
  • verbesserte Rückspülung
  • Durchflusssteigerung von 30-40 %
  • Porosität bis 82,7 %

Technische Daten im Vergleich

Stand: Mai 2019

Die Filtergewebe-Werkstoffe

POROMETRIC ist grundsätzlich ein Metallgewebe/Drahtgewebe. Je nach Anwendung können auch Kunststoffe verwebt werden. Die Werkstoffe im Überblick:

  • Edelstahl 1.4301, 1.4304/AISI 304, AISI 304 L
  • Edelstahl 1.4401, 1.4404/ AISI 316, AISI 316 L
  • Super Duplex (seewasserbeständiger Werkstoff)
  • Hybride Variante (Kombination aus mehreren Werkstoffen)

Verarbeitungsmöglichkeiten

Neben der großen Anwendungsbreite sind auch die Verarbeitungsmöglichkeiten des Gewebes vielfältig:

  • Klemmen
  • Kleben
  • Löten
  • Schweißen
  • Nahten
  • Plasma-, Laserschneiden
  • Kümpeln
  • Beschichten
  • Glühen

Filtergewebe POROMETRIC in Forschungsprojekten

Das neuentwickelte Filtergewebe ist aktuell z. B. wichtiger Bestandteil des Forschungsprojektes RAU. Das Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung widmet sich dem Thema des Mikroplastikeintrags über Reifenabrieb in die Umwelt. Hier wird POROMETRIC in von GKD konstruierten Filterkörben eingesetzt, um das Wasser, welches in den Straßenablauf eingespült wird, zu beproben. Angeschwemmte Straßenschmutzpartikel werden bereits im Korb in einzelne Größenklassen aufgeteilt – über nacheinander geschaltete Filterstufen aus Metallgewebe. Die feinste Filterstufe besteht dabei aus POROMETRIC-Filtergewebe.

Stanzen

Plasmaschneiden

Glühen

Schweißen

Was benötigen Sie?
Unsere Experten kümmern sich um Ihre Belange.

Informationen zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.