×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

Sofort startklar: Ablageband für die Vliesstoffindustrie

Die Entwicklung von Vliesstoff für Hygiene- und Medizinprodukte ist ein zunehmend herausforderndes Geschäft. So gilt es, weniger Flächengewicht bei gleichzeitig mehr Funktionen und Komfort mit maximaler Kosteneffizienz und Aspekten der Nachhaltigkeit zu vereinen. Die Mondi Ascania mit Sitz im sächsischen Aschersleben beantwortet diese Anforderungen mit maßgeschneiderten Multi-Komponenten-Vliesen und innovativen Herstellungsverfahren. Durch regelmäßige Investitionen in modernste Anlagentechnik sichert das Unternehmen sein hohes Qualitätsniveau. Auch das neuartige Ablageband vom Typ CONDUCTIVE® der GKD – GEBR. KUFFERATH AG für die SPC-Anlage trägt dazu maßgeblich bei.

Als ein führender Hersteller von Spezialvliesstoffen für Hygiene, Medical, Reinigung, Kosmetik und Spezialwendungen im industriellen Bereich setzt Mondi Ascania mit neuen Produktkonzepten immer wieder Maßstäbe. Insbesondere im Bereich der Säuglings- und Kleinkinderpflege, Damenhygiene, Inkontinenz- sowie Medizin- und Hygienereinigungsprodukte sind die hochleistungsfähigen Vliesmaterialien sehr gefragt. An dem Erfolg der Multi-Komponenten-Vliese hat die vertikal integrierte Produktion von PP-Stapelfasern einen maßgeblichen Anteil. So kann Mondi Ascania Fasern mit den jeweils gewünschten Eigenschaften entwickeln und zusammen mit diversen weiteren Fasern verarbeiten. Auf der SPC-Anlage (Spunlaid-Pulp-Carded) werden durch die Kombination der Verfahren aus Polymeren, Zellstoff und Fasern hochwertige Multi-Composite-Materialien hergestellt. Anders als bei herkömmlichen Spunlaced-Produkten setzt Mondi Ascania direkt Zellstoff anstelle von Viskose ein. Dabei werden die in mehreren Schritten aufbereiteten Materialien über Wasserstrahlverfestigung hochgradig verfestigt. Anschließend erfolgt die Konfektionierung in auftragsgemäße Rollengrößen oder zu Spulen. Die enorme Komplexität der Faktoren – Art und Zusammenwirken der eingesetzten Materialien, Vielfalt der Technologien und Variabilität der Möglichkeiten –  trägt bei der SPC-Anlage zum Erfolg bei. So sind hohe Prozesssicherheit und Anlagenverfügbarkeit zwingende Voraussetzungen zur Erreichung der geforderten Produktionseffizienz und Produktqualität. Daher war eine zentrale Anforderung von Mondi Ascania an GKD, ein Ablageband zu entwickeln, das beim Bandwechsel direkt in voller Produktionsgeschwindigkeit läuft. Bei den glatten Oberflächen konventioneller Bänder kam es zudem bei der Ablage der Filamente regelmäßig zu Fehlstellen im Vlies. Deshalb musste die Kontaktfläche dieser Bänder vor Inbetriebnahme nach dem Aufziehen aufwendig per Hand mechanisch angeschliffen werden. Dies gehört mit dem Ablageband CONDUCTIVE® 7690 von GKD der Vergangenheit an. Das 30,5 Meter lange und 4,5 Meter breite, umlaufende Band überzeugt durch seinen hohen Mitnahmeeffekt im Ablagebereich bei gleichzeitig optimaler Vliesabnahme, so dass die Produktion unmittelbar nach dem Bandwechsel wieder in voller Geschwindigkeit aufgenommen werden kann. Zusammen mit einem besseren Reinigungsverhalten erhöht das GKD-Ablageband die Effizienz des gesamten Prozesses.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?