×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

Neu: OT8 ergänzt Produktportfolio der Filtergewebe

Mit den Optimierten Tressengeweben (OT) bietet die GKD - GEBR. KUFFERATH AG eine vielfach bewährte Gewebekonstruktion für herausfordernde Aufgaben in der Feinstfiltration. Die jetzt vorgestellte OT8 schließt die Lücke zwischen den Einsatzmöglichkeiten der OT6 und OT10 und erlaubt so noch präzisere Abstufungen der Feinheitsgrade.

In industrieller wie kommunaler Wasseraufbereitung gilt es, steigende Auflagen zu Umwelt- und Ressourcenschutz durch zuverlässige Abwasserreinigungsprozesse zu erfüllen. Optimierte Tressengewebe von GKD gewährleisten die Einhaltung unterschiedlich geforderter Abscheideraten in der Wasserfiltration. Durch die besondere Porengeometrie der Optimierten Tressen – die schlitzartigen Poren an der Oberfläche sind kleiner als die Poren im Gewebeinneren, sodass Partikel oberhalb der geforderten Trenngrenze abgeschieden werden – steigt die Schmutzaufnahmekapazität. Dies macht die Optimierten Tressen zum Multitalent in der Wasseraufbereitung und erschließt Anlagenbetreibern eine bislang unerreichte Prozesssicherheit für zahlreiche Anwendungen in der Wasserfiltration. OT10 zeichnen sich durch hohe Durchflussraten sowie gutes Reinigungsverhalten bei feinsten Abscheideraten aus. Die durchflussoptimierte Gewebekonstruktion der OT6 aus Edelstahlgewebe verbindet durch eine geometrische Porengröße von 6 µm zuverlässige Trennschärfe im Mikrofiltrationsbereich mit hoher Porosität und bis zu dreifach höherer Durchsatzleistung im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten in der Mikrosiebung. Durch die neue OT8 ermöglicht GKD mit noch feineren Abstufungen der Gewebefeinheiten weiteres Einsatzpotential.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?