Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

20. Dezember 2018

Metallgewebe: Wiedereröffnung des Mercat de Sant Antoni

Der Mercat de Sant Antoni gehört zu einem der schönsten Märkte in Barcelona. Nach jahrelanger Restaurierung wurde er dieses Jahr wiedereröffnet. Bei der Modernisierung des traditionsreichen Lebensmittel-, Floh- und Buchmarktes setzten Ravetllat Ribas Arquitectes in vier Anwendungen auf Edelstahlgewebe von GKD – GEBR. KUFFERATH AG.

Die Restaurierung des Marktes unterstreicht die besonderen Merkmale und außergewöhnliche Architektur des Gebäudes. Für die markanten Haupteingänge des Mercat de Sant Antoni wählten die Planer den Gewebetyp PC-Tigris, dessen Zuschnitt oben dem Halbrund des Eingangs folgt. Zehn Paneele dieses Gewebetyps, jede davon 2,5 Meter lang und 1,25 Meter breit, wurden vor den Fensteröffnungen angebracht, wo sie als visueller Filter und Schutz vor Vögeln, die in das Gebäude fliegen könnten, dienen. Die metallische Textur reflektiert Sonne und Umgebung und erhält dadurch ihre variantenreiche Wirkung. Zudem gewährleistet die gewebte Struktur eine optimale Belüftung der Markthalle. Im Inneren des Gebäudes gestalteten die Architekten 26 Faltelemente aus 275 Quadratmetern GKD-Gewebe. Die auf Rollen montierten Elemente sind beweglich und werden nach Ladenschluss zu sichereren Abschlüssen der inneren Gänge verriegelt. Vier Geschäfte wählten zudem Rollabschlüsse aus Metallgewebe für die Zeit außerhalb der Geschäftszeiten. Diese filigranen Nachtabschlüsse erlauben durch die hohe Transparenz des Gewebes, dass die Besucher auch nach Ladenschluss die dahinterliegenden Waren begutachten können. Trotz dieser Transparenz sind die Rollabschlüsse ein robuster Schutz gegen unbefugten Zugriff. Das Zusammenspiel der verschiedenen Anwendungen aus Metallgewebe verleiht der Markthalle zeitlose Eleganz und ordnet sich zugleich der traditionsreichen Architektur unter.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?