×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

GKD auf der LIGNA: Führende Kompetenz stark gefragt

Sehr zufrieden blickt GKD auf die diesjährige Teilnahme als Aussteller auf der LIGNA, Weltleitmesse für die Holzindustrie in Hannover, zurück. Als marktführender Lieferant von Prozessbändern für die Holzwerkstoffindustrie und Biomassetrocknung war der Gewebespezialist stark gefragter Ansprechpartner von Anlagenbauern und Endkunden.

Im Mittelpunkt des Besucherinteresses standen die Trocknerbänder vom Typ CONDUCTO® 5065. Ihre hohe Luftdurchlässigkeit bei geringer Maschenöffnung ist die Gewähr für eine effektive Trocknung von Holzspänen, Gärresten oder anderer Biomasse. In Laufrichtung eingewebte Bronzedrähte verhindern dabei gemäß ATEX-Norm eine elektrostatische Aufladung. Der besonders querstabile, zugfeste und robuste Bandtyp überzeugt zudem durch seine Laufgenauigkeit und Abriebbeständigkeit. Ein zusätzlicher Pluspunkt seiner speziellen Gewebekonstruktion ist die hohe Staubrückhalterate. So unterstützen  Trocknerbänder vom Typ CONDUCTO® 5065 die Kunden maßgeblich bei der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Staubfrachtwerte. CONDUCTO®-Trocknerbänder sind in bis zu 200 Metern Länge und 8,2 Metern Breite in Niedertemperaturbandtrocknern aller maßgeblichen Anlagenbauer vielfach bewährt.

Auch die Entlüfterbänder vom Typ CONDUCTO® stießen bei dem Fachpublikum auf der LIGNA auf lebhaftes Interesse. Bei der Produktion von MDF- oder Spanplatten erhöhen sie in der Vorpresse Sicherheit und Produktivität. Die spezielle Bindung und Festigkeit der Gewebe macht diesen Bandtyp besonders flexibel, robust und luftdurchlässig. Die Konstruktion aus Polyestermonofilen mit Bronzedrähten verhindert zuverlässig und ATEX-konform elektrostatische Aufladung. Auch Beschädigungen der Plattenoberfläche durch Partikelanhaftung gehören mit diesem Bandtyp der Vergangenheit an.

An allen fünf Messetagen war der GKD-Stand in Hannover intensiv frequentiert. Dabei war neben den bewährten Produkten insbesondere die Beratungskompetenz der GKD-Ingenieure gefragt. Zahlreiche Kunden aber auch neue Kontakte suchten das Gespräch mit den Experten, um mögliche Lösungsansätze für konkrete Aufgabenstellungen zu diskutieren.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?