×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

GKD auf der FILTECH in Köln: Präsentation neuer Verfahren

Mit neuen Verfahren zur strömungstechnischen Optimierung von Gewebebindungen präsentiert sich GKD vom 24. - 26. Februar 2015 auf der FILTECH in Köln. Neben Kurzvorträgen zur Entwicklung noch effizienterer Filtermedien mit gleichzeitig verringertem Druckverlust bietet der Geschäftsbereich SOLID WEAVE auf der internationalen Leitmesse der Filtrations- und Separationsbranche eine Auswahl praxisbewährter Produkte und stellt damit die Bandbreite seiner Engineeringkompetenz unter Beweis.

Die von GKD mittels Simulationsverfahren strömungstechnisch optimierten Filtermedien aus Edelstahldrahtgewebe erzielen bei gleicher Öffnung 25 Prozent mehr Durchfluss. Bei geringem Druckverlust sind sie deutlich effizienter sowie platz- und energiesparender. Zur kundenindividuellen Filterauswahl setzt GKD dabei auf ein zusätzliches Verfahren zur Druckverlustabschätzung. Im Bereich der Tiefenfiltration präsentiert der Spezialist innovativer Sieb- und Filtermedien optimierte Tressen (OT), die durch ihre schlitzartige Porengeometrie Partikel auf der Gewebeoberfläche ablagern und so ein Verblocken der Medien verhindern. Bei der effizienten Aufbereitung von Ballastwasser spielen optimierte Tressengewebe ebenfalls eine zentrale Rolle. Die in Aufbereitungsanlagen eingesetzten Kerzen- oder Scheibenfilter scheiden Partikel und Organismen ab 50 µm ab und überzeugen durch Filterfeinheit und hohe Durchsatzraten. Darüber hinaus zeigt GKD wiederbespannbare NeverLeak Filterplatten zur Anschwemmfiltration. Zusätzliches Highlight auf dem GKD-Messestand ist das 3D-Gewebe Volumetric Mesh, das in der Niederdruck-Abgasrückführung (ND AGR) zum Einsatz kommt. Durch die spezielle Webtechnik erreicht es mit 70 Prozent eine wesentlich höhere Volumenporosität als bisherige Konstruktionen. Kurzvorträge von Markus Knefel, Leiter für Forschung und Entwicklung bei GKD, geben Einblick in jüngste Studien zur Entwicklung hoch effizienter Filtermedien und runden den Messeauftritt ab.

Besuchen Sie GKD – GEBR. KUFFERATH AG auf der FILTECH in Köln
24. – 26. Februar 2015 in Halle 11.1, Stand G18.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?