Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

28. Februar 2019

Filtergewebe: Zukunftsweisend für die Wasserwirtschaft

Die wirtschaftliche und zuverlässige Aufbereitung von Prozess- und Abwässern sowie verschärfte gesetzliche Vorschriften in der Abwasser- und Ballastfiltration erfordern neue Verfahren, Technologien und Produkte. Mit Optimierten Tressen und Porometric-Gewebe bietet die GKD – GEBR. KUFFERATH AG innovative Lösungen für die Wasserwirtschaft.

Optimierte Tressen aus Edelstahl erzielen durch ihre spezielle Webtechnik eine Porengröße gemäß IMVT mit Trennschärfen von 6 bis 100 µm. Die Bindung mit schlitzartigen Poren an der Gewebeoberfläche und größeren Poren im Gewebeinneren steigert bei gleicher Öffnung den Durchfluss signifikant. Dadurch qualifiziert sich das Gewebe für unterschiedliche Anforderungen in der Wasser-, Polymer- oder Gasfiltration. Mit Abscheideraten bis in den Mikrofiltrationsbereich bei hoher Permeabilität und Schmutzaufnahmekapazität überzeugt es beispielsweise in der Filtration des Ablaufwassers von Kläranlagen, um den Eintrag von Mikroplastik in urbane Gewässer zu verhindern. Lange Standzeiten durch geringe Verblockungsneigung, gute Rückspülbarkeit sowie exzellentes Ablöseverhalten bei optimal dimensioniertem Rückspülvolumen machen Optimierte Tressen in Filterprozessen nachweislich unerreicht.
Porometric-Gewebe kennzeichnet eine dreidimensionale Schlitzstruktur mit rechteckigen Poren. Sie gewährleistet trotz der offenen Konstruktion hohe Stabilität. Mit Trennschärfen von 13 bis 170 µm und einem nochmals besseren Ablöseverhalten als Optimierte Tressen setzt Porometric neue Maßstäbe für anspruchsvolle Anforderungen. Als Hybridkonstruktion mit der Porenöffnung 15 µm oder seewasserbeständige Variante mit einer 24 µm-Porenöffnung erfüllt das innovative Gewebe auch extrem herausfordernde Aufgaben.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?