×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

Akustik-Deckensystem: Design und Funktion in Einklang

Die Commercial Group, mit Sitz in Baltimore, ist als Generalunternehmer auf die Bereiche Immobilienentwicklung und Baumanagement spezialisiert. Um seinen neuen Konferenzraum akustisch und optisch zu optimieren, endschied sich das Unternehmen für das Akustikdeckensystem SILENTMESH aus Metallgewebe der GKD – GEBR. KUFFERATH AG. Die metallisch schimmernde Deckenlösung vom Typ Atlantic unterstreicht die puristische Atmosphäre und schafft zugleich raumakustischen Komfort.

National und international errichtet die Commercial Group Unterhaltungs- und Kongresseinrichtungen sowie Sport- und Bildungsstätten. Für die Planung dieser Großprojekte mit ihren Kunden gestaltete sie einen Konferenzraum, der sowohl funktional als auch ästhetisch ein Aushängeschild ihres Unternehmens ist. In GKD fand sie einen Lösungspartner, dessen maßgefertigtes Deckensystem den anspruchsvollen Vorgaben entsprach. Ausschlaggebend für die Commercial Group war neben dem geringen Wartungsaufwand und der nahezu unbegrenzten Lebensdauer der Decke aus Edelstahlgewebe auch die einfache Revisionierbarkeit des Systems. In die Deckenelemente integrierte Leuchten sorgen für eine ausgewogene Helligkeit und setzen auf der gewebten Struktur gezielte Lichtakzente. Als Komplettanbieter übernahm GKD-USA auch die Montage der zwölf, insgesamt 65 Quadratmeter großen Paneele, die mit Hilfe von Clips an der Decke des Konferenzraums befestigt wurden. Dieses Befestigungssystem bietet den Vorteil, dass sich die Paneele, falls nötig, schnell und einfach abnehmen lassen. Als Besonderheit erhielten die Elemente an allen vier Seiten jeweils etwa zwei Zentimeter hohe Aufkantungen, um ein möglichst homogenes Fugenbild zu schaffen.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?