Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

AGR-Kamerainspektion als Schlüsseltechnologie

Bei modernen PKW-Dieselmotoren sind Abgasturbolader und Niederdruck-Abgasrückführung (ND-AGR) Stand der Technik. Das dreidimensionale Volumetric-Gewebe der GKD – GEBR. KUFFERATH AG aus hochhitzebeständigem Edelstahl schützt im ND-Abgasfilter den Turbolader vor mechanischer Beschädigung durch Partikel. Es bietet bei gleicher Drahtstärke eine 70 Prozent höhere Volumenporosität als übliche Quadratmaschengewebe. Im hochmodernen automatisierten Fertigungsprozess wird jede einzelne Masche des Hochleistungsgewebes durch kontinuierliche Kamerainspektion überprüft.

ND-AGR-Systeme gelten als Schlüsseltechnologie zur Einhaltung der Emissionswerte bei hoher Motorlast. Der im ND-AGR-System integrierte Partikelfilter aus Volumetric Gewebe von GKD verhindert, dass Partikel ins Verdichterrad gelangen und bietet dadurch Schutz vor Verschleiß oder gar Beschädigungen bis hin zum Totalausfall von Motor und Turbolader. Durch geringen Druckverlust verhindert der Partikelfilter zudem einen Anstieg des Kraftstoffverbrauchs. Die unterschiedlich großen, nicht symmetrisch angeordneten Poren des dreidimensionalen Volumetric Gewebes gewährleisten einen signifikant breiteren und höheren Partikelabscheidegrad. Voraussetzung dafür sind hochpräzise Maschenweiten und Bauteilsauberkeit, die GKD durch lückenlose Qualitätskontrollen gewährleistet. Eine vollautomatisierte Kamerainspektion überprüft jede einzelne Masche auf eventuelle Webfehler, Partikelanhaftungen oder Abweichungen von den im Lastenheft vorgegebenen Maschengrößen. Fehlerstellen werden automatisch markiert und ausgeschleust. So besteht die Gewähr, dass jedes Bauteil die hohen Qualitätsvorhaben der Hersteller und Kunden erfüllt. Bis zu 50.000 Filter pro Woche kann anschließend jeder der hochmodernen Stanz- und Umformroboter im Sauberraum der Klasse SaS2 gemäß VDA 19 Teil 2, herstellen. Durchgängige Qualitätskontrollen, Präzision und Teilerückverfolgbarkeit bis zum Gewebe geben den weltweit führenden Automobilherstellerkunden die Gewissheit konstanter Premiumqualität.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?