×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Innovationen

Neues Filtergewebe für mehr Durchfluss bei geringeren Porengeschwindigkeiten

Das Erosionsverhalten von Filtermedien in Pipelines wurde im Rahmen einer umfangreichen experimentellen Studie untersucht. Als weltweiter Technologieführer für gewebte Medien veranschaulichte GKD mit ergänzenden CFD-Simulationen das Verhältnis von Anströmgeschwindigkeit und Verteilung der Porengeschwindigkeit. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse – durch höhere Volumenporosität des eingesetzten Filtergewebes kann die lokale Geschwindigkeit in der Pore reduziert werden – gaben bei GKD den Anstoß, mit Porometric ein völlig neues Filtergewebe zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine sehr offene, dreidimensionale Gewebebindung, die bei konstantem Volumenstrom die lokale Porengeschwindigkeit nochmals um bis zu 40 Prozent reduziert und gleichzeitig den Durchfluss in analoger Höhe steigert. Eigenschaften, die für eine effiziente Förderung von Öl und Gas ganz neue Vorteile bedeuten.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?