Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Industriegewebe

Quadratmaschengewbe (QM): Gewebeklassiker

Quadratmaschengewebe

QUADRATMASCHENGEWEBE sind Gewebe aus Edelstahl oder anderen Werkstoffkombinationen.

array(0) { }

Bei GKD werden sie in glatter Bindung (1/1) oder Körperbindung (2/2) produziert. Intelligente Werkstoffkombinationen werden in Hybridgeweben zur Optimierung der Eigenschaften genutzt. Grundlage für die Herstellung bildet die DIN ISO 9044 für Industriedrahtgewebe. Diese Norm wird in der GKD-Produktion in allen Ausführungen übertroffen.

Im Standardprogramm reichen die Maschenweiten von 0,025 mm bis 14 mm. Abhängig von der Maschenweite liegen die Fertigungsbreiten zwischen 1,3 m und 3 m. Sonderfertigungen sind bis zu einer Breite von 8,1 m möglich. Standardwerkstoffe sind die Edelstähle 1.4401/1.4404 sowie 1.4301/1.4306.

Drahtgewebe Filteranwendungen:

  • Automotive
  • Sieben
  • Filtrieren
  • Abschirmen
  • Blitzschutz
  • Maschenweite > 25 µm

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?