Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Architekturgewebe

Muster bestellen

Dreidimensionale Medienfassade: Kubus-Bau mit hinterleuchtetem Edelstahlgewebe

Expomedia Light Cube

Im Rahmen der Expo 2000 entstand ein experimenteller, kubischer Bau, der auf allen vier Seiten optisch nahtlos mit dem Edelstahlgewebe Omega 1520 verkleidet wurde.

array(0) { }

Zwischen der Glasfassade des Gebäudes, das als Technologiezentrum für Medienunternehmen konzipiert wurde, und seiner Gewebefassade wurden LED-Röhren installiert, die das transparente Edelstahlgewebe rückseitig und durchscheinend beleuchten. Das Architekturgewebe dient somit als großformatige Rückprojektionsleinwand für computergesteuerte Lichtinstallationen und verwandelt den Gebäudekubus in eine riesige, dreidimensionale Medienfassade bei Nacht. Am Tag verändert die Licht reflektierende Außenhaut aus Edelstahlgewebe ihr Erscheinungsbild mit dem Lauf der Sonne: Sie erscheint am frühen Morgen in monochromem Grau, mittags in kühlem Silber und abends in warmem Gold-Orange.
Diese außergewöhnliche Art der Medienfassade konnte dank der besonderen Eigenschaften des GKD-Edelstahlgewebes realisiert werden: Gewebe-Transparenz, mechanische Robustheit und Witterungsbeständigkeit. Die Befestigung der beachtenswerten Design-Medienfassade erfolgte über Schlaufen, Rundstangen und Augenschrauben.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?