×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Architekturgewebe

Bronzener Spiralgewebe-Schleier: Synagoge München

Architektur-Spiralgewebe aus Bronze verhüllt eindrucksvoll den Münchner Sakralbau.

Die Verkleidung des Glaskubus‘ mit einem speziell angefertigten bronzenen Spiralgewebe ist das dominierende Gestaltungselement in der Synagoge in München. Die Gewebe-Spiralen wurden hierfür zu optisch gleichseitigen Dreiecken ausgeweitet.

Die neue Synagoge ist der Mittelpunkt des Jüdischen Zentrums in München, das nach dem Entwurf des Saarbrücker Architekturbüros Wandel Höfer Lorch + Hirsch entstand.

Die Gesamtgröße der Gewebehülle beträgt 1400 m², aufgeteilt in 16 Fassadenelemente mit den Maßen 11 m x 4,40 m sowie 6,60 m und 70 Dachelemente im Format 2,20 m x 2,20 m, die zu 14 m langen Elementen verbunden wurden. Befestigt wurden die Fassadenelemente am oberen Ende an der Stahlunterkonstruktion mittels eingeschobener Bronzeflachprofile. Mittig wurden sie gegen eine Bronzerohrkonstruktion geschraubt und am unteren Ende über Gabelterminals und Spannrohre gegen die Unterkonstruktion gespannt.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?