Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Architekturgewebe

Muster bestellen

Ovale, transparente Gewebefassade: wandelbares Design & Sonnenschutz

Planet m

Auf der Expo 2000 in Hannover präsentiert sich der Bertelsmann-Medienkonzern mit einem Pavillon der besonderen Art, dem „Planet m“ Die ovale Form des scheinbar schwebenden, auf Stelzen stehenden Gebäudes wurde nahezu vollständig dreidimensional mit flexibel formbarem Edelstahlgewebe von GKD umhüllt.

array(0) { }

Die so entstandene transparente Gewebefassade dient als Sonnenschutz und als weithin sichtbares, vielgestaltiges Designelement. Die lichtreflektierende Oberfläche des silbrigen Architekturgewebes zeigt sich als subtiler, lebendiger Spiegel der Außenwelt: Sonne, Wolken, Farben, Lichter. Gleichzeitig bietet die schimmernde Gewebefassade viel Fläche für individuelle Assoziationen. Dank der Transparenz des Gewebes und einer aufwendigen, rückseitigen Illumination beginnt der Pavillon ab Einbruch der Dämmerung scheinbar zu glühen.
Mit dem „Planet m“ ist es erstmals gelungen, einen vollständig runden Bau von spektakulärer Größe mit einer nahezu geschlossenen, filigranen Gewebefassade zu verkleiden. Eigens zur Herstellung des hier verwendeten, flexiblen Edelstahl-Spiralgewebes vom Typ Escale konstruierte GKD eine spezielle Produktionsmaschine. 440 miteinander verbundene Gewebeelemente ergaben schließlich die notwendige Fläche von 2.400 m² für die Fassade des beeindruckenden Gebäudes.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?