×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Prozessbandgewebe

Prozessbänder in der Vulkanisation

Ausreifen

GKD-Prozessbänder finden ihren Einsatz unter anderem in der Chemieindustrie. Die Vulkanisation von Gummiprofilen, Schaumstoffen und Composites wird mit Hilfe von Transportbändern aus Edelstahl bzw. hochtemperaturbeständigem Edelstahl durchgeführt.

Hoch hitzebeständige Materialien werden zu einer glatten Oberfläche verwebt. Eine markierungsarme Gewebe- sowie Nahtkonstruktion sind hierbei die Hauptanforderungen. Die hohen chemischen und physikalischen Belastungen erfordern den Einsatz von entsprechenden Werkstoffen/Legierungen, die in Kombination mit der Gewebekonstruktion optimal auf den jeweiligen Prozess abgestimmt sind.

Eigenschaften

  • Transportbänder mit einer sehr glatten Oberfläche
  • Markierungsarme Gewebe- sowie Nahtkonstruktion
  • Beständig gegen chemische und physikalische Belastungen
  • Bis zu 1050 °C beständig

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?