×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Presse

Schachmatt für Monotonie

Gewebte Hülle als Bindeglied von Funktion und Ästhetik - Das Image von Parkhäusern ist häufig gering ausgeprägt. Als Mittel zum Zweck bieten sie Abstellplätze statt Ästhetik. Lange Zeit als Stiefkinder der Architektur behandelt, zeigen sie sich vielerorts als seelenlose Betonklötze, die sich wenig sensibel in ihre Umgebung einfügen. Noch immer viel zu selten erkennen Bauherren das Potenzial, das in Parkhäusern als Ausdruck einer Corporate Identity steckt. Neue Baumaterialien, Strukturen und Bauweisen machen jedoch zunehmend aus ehedem rein funktionalen Gebäuden der Verkehrsarchitektur echte Blickfänge.

Einen maßgeblichen Anteil daran, Parkhäuser in des Wortes ursprünglichem Sinne in ein besseres Licht zu rücken, hat die international führende technische Weberei GKD – Gebr. Kufferath AG. Ihr Architektur- und Designgewebe fand erstmals in den 90ern am Parkhaus des Flughafens Köln/Bonn durch Helmut Jahn Anwendung. Heute umspannt das gleichermaßen funktionale wie ästhetische Material Parkhäuser auf der ganzen Welt. Die Transparenz der textilen Struktur erlaubt tagsüber eine natürliche Beleuchtung, in der Nacht macht sie das Gebäude zum von innen heraus leuchtenden Fixpunkt. Enormes Gestaltungs- und Nutzungspotenzial birgt überdies die Verkleidung mit den transparenten Medienfassadensystemen Mediamesh® oder Illumesh®. Diese Metallgewebe mit integrierten LED-Profilen verwandeln die Parkhäuser in eine ausdrucksstarke mediale Plattform. Während Illumesh® mit relativ geringem Aufwand die Fassaden durch nächtliche Lichtanimationen inszeniert, setzt Mediamesh® bewegte Bilder, Werbeclips oder anspruchsvolle Graphiken rund um die Uhr in bester Wiedergabequalität werbewirksam in Szene. Insbesondere an stark frequentierter Verkehrsarchitektur wie Flughäfen oder Stadien wird hierdurch attraktives Vermarktungspotenzial erschlossen.

Der vollständige Pressetext steht Ihnen nachfolgend als PDF zum Download zur Verfügung.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?