×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Presse

Metamorphose eines Landes

Gewebte Transparenz als Zeichen für Aufbruch und Öffnung

Als Tor zu Afrika erlebte Libyen seit seiner Gründung in der Antike eine wechselvolle Geschichte. Zahlreiche Kriege und Eroberungen, aber auch der widersprüchliche Reformkurs von Staatschef Muammar al-Gaddafi prägten das schöne Land am Mittelmeer, das fünfmal so groß wie Deutschland ist und seit Jahrzehnten im selbst verursachten Dornröschenschlaf lag. Seit dem Ende der internationalen Isolation im Jahr 2004 befindet sich der Wüstenstaat im Aufbruch. Umfangreiche Öl- und Gasexporte sind das Rückgrat seiner boomenden Wirtschaft, die zusätzliches Wachstumspotenzial durch eine behutsame Öffnung für den Tourismus erschließen will. Mit über 2.000 Kilometern Mittelmeerstrand, prachtvollen antiken Ruinen und malerischen Sanddünen in der Sahara lockt Libyen als noch nahezu unberührtes Paradies. Die Hauptstadt Tripolis verwandelt sich mit zahlreichen Bauprojekten in eine moderne Wirtschaftsmetropole, deren Architektur von einem neuen Selbstverständnis zeugt. Hierfür steht beispielhaft das im Februar fertig gestellte Tripoli International Convention Center der Istanbuler Architekten Murat und Melkan Tabanlioglu. In reduzierter Formensprache gestalteten sie einen repräsentativen Tagungsort, dessen semitransparente, vielfach geschlitzte Hülle aus bronzefarbenem Metallgewebe dem Bau einen mystischen Charakter verleiht. An der Stirnseite wird eine transparente Medienfassade aus Mediamesh® zum markanten Zeichen einer neuen Form kommunikativer Offenheit.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?