×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Presse

MAXFLOW Bandfilter als Zentralanlage bei Hersteller von Spalt- und Schärfmaschinen

Industrielle Lederbearbeitung ist ein hartes Geschäft, das häufige Modellwechsel und immer kürzere Produktionszeiten mit Qualität und Rentabilität in Einklang bringen muss. Maximale Präzision und Effizienz der Verarbeitungsprozesse sind Voraussetzung, um am Markt zu bestehen. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Prozesssicherheit und Leistungsfähigkeit der dafür eingesetzten Maschinen.

Die Fortuna Spezialmaschinen GmbH mit Sitz in Weil der Stadt bei Stuttgart zählt mit ihren Spalt- und Schärfmaschinen zu den führenden Herstellern von Lederbearbeitungsanlagen. Dank der hohen Qualität und Präzision kommen diese Anlagen aber auch auf zahlreichen anderen Gebieten wie in der Medizintechnik, bei Schichtanalysen oder in der Lebensmittel- und Druckindustrie zur Anwendung. Mit hoher Fertigungstiefe bei den kontinuierlich ausgebauten Produktfamilien gewährleistet Fortuna die notwendige Flexibilität. Um diese führende Position weiter zu festigen, optimiert das Unternehmen konsequent Produkte und Prozesse. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Inbetriebnahme einer neuen Zentralanlage zur Kühlschmiermittelfiltration. Die Wahl fiel auf einen Maxflow-Bandfilter der GKD – Gebr. Kufferath AG. Signifikant höhere Filtratreinheit und erhebliche Einsparungen bei Wasser-, Kühlschmiermittel- und Energieverbrauch kennzeichnen das Ergebnis der Umstellung.

Der vollständige Pressetext steht Ihnen nachfolgend als PDF zum Download zur Verfügung.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?