×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Innovationen

TELA®-Bindung gegen verstopfte Poren

Bis in die 1930er Jahre wurden Metallgewebe hauptsächlich mit Quadratmaschen gewebt. Das Problem: Gerade bei der Kohleschlammentwässerung im Bergbau verstopften diese schnell und waren nur schwierig zu reinigen. Josef Kufferath, Großvater der heutigen Eigentümer, entwickelte ein Gewebe mit Längsmaschen und einer glatten Oberseite: Die später patentierte TELA®– oder 5-Schaft-Atlas-Bindung war geboren. Die glatte Oberseite ermöglicht bis heute einen zuverlässigeren Filterkuchenabwurf als bei anderen Gewebearten. Die Langmasche sorgt für eine gute Filterkuchenentwässerung, während die Unterseite eine Verstopfung der Poren verhindert.

Die ursprüngliche Idee für die TELA®-Bindung war aber eine andere. Zusammen mit einem befreundeten Zahnarzt versuchte Josef Kufferath, ein möglichst gaumenfreundliches, für die Zunge glattes Gewebe zu erzeugen, das als stabilisierendes Material für Gebissprothesen dienen sollte.

Der Einsatz in der Filtration ist deutlich nachhaltiger …

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?