×

Select global Site Language
Deutschland & Global Deutsch | English | Español | Français
UK English
USA English
中华人民共和国China 中國 | English
South Africa English
France Français
India English
América Latina Español
Middle East English
Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!
Industriegewebe:
solidweave@gkd.de

Prozessbandgewebe:
weaveinmotion@gkd.de

Architekturgewebe:
creativeweave@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

Industriegewebe

Glatte Tressengewebe (GT): leicht erhöhte Festigkeit

Glatte Tressengewebe

GLATTE TRESSENGEWEBE sind im Vergleich zu Quadrat-, Lang- und Breitmaschengeweben mechanisch festere Gewebe für die industrielle Filtration.

Durch die geschlossene Oberfläche findet die Filtration im Abbindungspunkt von Kett- und Schussfäden statt. Tressengewebe wird in glatter Bindung (1/1) hergestellt, wobei die Kettfäden mit größerem Abstand verwebt werden als die Schussfäden. Dadurch wird die Festigkeit des Gewebes im Vergleich zu Quadratmaschengeweben erheblich erhöht.

Die absolute Öffnung des Gewebes beträgt 45 µm bis 300 µm.
GKD führt lagermäßig Tressengewebe mit diesen absoluten Öffnungen aus den Edelstählen 1.4301, 1.4401 und 1.4539, womit ein Großteil der in der industriellen Filtration benötigten Gewebe abgedeckt wird.

Drahtgewebe Filteranwendungen:

  • Trommelfilter
  • Nutschenfilter
  • Kerzenfilter
  • Plattenfilter
  • Gewebe-Porengröße > 45 µm

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?